Bundesplatz – Bahnhof Zoo

Von der S-Bahn-Station Bundesplatz über die Bundesallee bis zum Bahnhof Zoo sind es ungefähr 5 Kilometer. Stand jedenfalls gestern auf meinem Schrittzähler so, der auch in Kilometer umrechnet. Verbraucht habe ich damit ungefähr 250 kcal. Das war gut.

Blick in die Bundesallee

Ich habe erst noch Abstecher gemacht in die

Sarrazinstraße 8

Sarrazinstraße 8 2

 

und bin dann um die Ecke an der

Niedstraße 13

Niedstraße in Friedenau

vorbei gegangen. Zwei denkwürdige Adressen. Und an der Ecke am Buchladen Zauberberg auch noch eine Einladung zu einem Gespräch über Uwe Johnson. Sie planen eine neue Gesamtausgabe seiner Werke. Auch er hat – wie noch viele andere – in Friedenau gewohnt.

Uwe Johnson Lesung 2

Ich lese – immer wieder – Max Frischs „Aus dem Berliner Journal“

Und will darüber irgendwann auch mal was längeres sinnieren.

Ich finde das – noch immer – so irre, dass man jetzt in dieses Friedenau fährt von Pankow aus über die Ringbahn, alltagsmäßig, gewohnheitsmäßig geärgert, dass es auch da schon wieder Störungen und so was gibt, und dort nachgucken kann, wo die Dichter einst wohnten und prüfen kann, wie weit es von dort eigentlich bis zum Cafe Kranzler ist.

Cafe Kranzler

Das ist meiner Generation und noch einer ganzen nach mir vergönnt, dieses anhaltend wundersame Gefühl.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Literatur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s