Erbarme Dich, Allah

Dieses „Erbarme Dich“ aus Bachs Matthäus-Passion fiel vor kurzem plötzlich mitten hinein in meinen Nachmittagsschlaf. Ich dachte erst, es gehörte noch zu der Sendung über Johannes Bobrowski zuvor, über der ich ein bisschen eingenickt war. Das Geigenspiel hätte leicht durchgehen können als eine süße-wehmütige Reminiszenz an ein Land, das in der Ferne und der Vergangenheit liegt – Sarmatien.

Eine Aufnahme die mir Durch und Durch ging. Sehr verlangsamt. Der Autor der ganzen Sendereihe über Bach, die seit vielen Wochen läuft, erklärte, dass dies eine alte Aufnahme der englischen Altistin Kathleen Ferrier (1912-1953) sei, der nur eine sehr kurze Karriere beschieden war. Sie starb mit 42 Jahren an Brustkrebs. Heutige Aufnahmen seien meist 2 Minuten kürzer als diese.

Die Suche nach dieser Aufnahme aber förderte weitere ganz wunderbare Entdeckungen zutage.

Erbarme Dich Allah singt Fadia Tom El-Hage eine Libanesin mit palästinensischen Wurzeln. Begleitet wird sie hier von einer Niederländischen Bläsergruppe, aber sie tritt meistens mit dem Ensemble  Sarband auf.

Ich war von diesen Tönen völlig verzaubert. Die Bitte um Erbarmen wandelt sich in eine bittere Klage.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s