Was soll das

Das kann ja alles an mir liegen. Immer, wenn ich mich –  nach einer gehörigen Zeit der Abstinenz – hierher verfüge, habe ich die Bearbeitungsregeln wieder vergessen und fange an, zu grübeln, wie das alles ging. Das dauert mindestens einen Vormittag.

Eigentlich will ich schon seit einigen Wochen meine Sachen sowohl hier als auch beim Freitag veröffentlichen. Aber, es gelingt mir nicht. Ich werde immer wieder durch diesen ganzen Quatsch verunsichert und aufgehalten.

Wie auch immer: Es wird so öde bei der FC – kleine Highlights mal außer Acht gelassen – dass man eine Domäne braucht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Selbstfindung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Was soll das

  1. justrecently schreibt:

    Es wird so öde bei der FC …
    Ja, sie war schon mal munterer – für mich war der Lack der angeblichen Meinungsstärke und Vielfalt ab, als sie Wolfram Heinrich sperrten.
    Aber es lohnt sich, zweigleisig zu fahren.
    Das Hauptproblem bei WordPress scheint mir die Formatierung im Editor zu sein. Empfehlung: Erst in den Windows-Editor (unter Zubehör) schreiben, nach Fertigstellung in den WordPress-Editor kopieren, Links einfügen, ggfs. Tags und Kategorien – fertig.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Eine Region – fremd und seltsam vertraut | Magdas Wordpress

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s